Individuelle Afrika Reisen in den Ländern Ägypten, Benin, Burkina Faso, Ghana, Mali und Togo
togo tamberma
Informationen rund um Togo

Sprache:

Neben Ewe, Kabyè und verschiedenen Kwa - und Gur - Sprachen, wird auch die Amtssprache Französisch gesprochen. An der Küste kann man sich auch ganz gut mit Englisch verständigen.

Religion:

55% sind Anhänger einer Naturreligion ,30% sind Christen (12% Katholiken , 18% Protestanten ), 15% sind moslemisch

Die Landschaft Togos

Die Küste

Togos Küste von Lomè bis Aneho ist für seine feinen Sandstrände und den vielen typischen Fischerdörfern bekannt Der Lac Togo ist ein fließender Süßwasser See mit einer Tiefe von nur 2 -3 Metern, der in unmittelbarer Nähe der Küste liegt Auch gibt es an der Küste viele Lagunen

Die Hochebene

Die Hochebene ist ein Paradies, das man unbedingt sehen muß. Berge, tropische Vegetation, Kunsthandwerk, Duschen unter Wasserfällen, wandern wo die Schokolade wächst. Das ist das Plateau Togos. Die drei Städte Kpalimè, Atakpamè und Badou bilden das Kaffee - Kakao Dreieck, mit traumhafter Landschaft und wunderschönen Wasserfällen. Der Mont Agou mit 969 m Höhe, der größte Berg Togos, ist auch ein Muß. Die Hochebene von Danyi, und das sich anschließende Akposso Gebirge, ist eine der schönsten Landschaften Togos . Kaffeefelder, grüne Hügel und Täler, Dörfer die förmlich in der Vegetation ertrinken. Die menschenarme, kaum zersiedelte Gegend ohne Teerstrassen, ist Natur pur

Die Zentralregion

Die Landschaft in der Zentralregion ist eine flache, fruchtbare Baumsteppe, die sich gut für den Hirseanbau eignet. Es ist die Kornkammer Togos. Der National Park Fazao Malfakassa ist ein Teil der Zentralregion. Mit seiner zahlreichen Tier und Pflanzenwelt umfaßt er eine Größe von ca. 200.000 ha.

Die Kara- Region

Zwei Gesichter zeigt diese Region: Kara ist eine moderne Stadt, die im Gegensatz zu den umliegenden, kleinen Bergdörfern, mit ihren traditionellen Handwerken, steht. Die großen Sehenswürdigkeiten der Kararegion sind die Lehmburgen im Tambermaland. In der Region der Kayès wird traditionelle, intensive Landwirtschaft in Form von Terrassenfeldbau betrieben. Deshalb genießt das Volk den Ruf der Steinbauern. In der Regenzeit verwandelt sich die Gegend in einen gepflegten grünen Garten.

Die Savannenregion

Sehenswert ist auch die Savanne, denn anders als die Karaberge, ist es hier flach und trocken. Typisch afrikanische Steppe. Die Stadt Dapaong ist das Tor zwischen Togo und der Sahelzone. Die Straße dorthin führt durch den Keran - National Park. Auch hier in der Savannenregion leben viele interessante Volksstämme wie die Moba oder Dagomba

Die Kultur

Kultur und Tradition wird in Togo noch ganz groß geschrieben, egal welchem Volksstamm sie angehören. Es gibt im ganzen Land unterschiedliche traditionelle Feste und Riten. Man findet in Togo fast überall einen identischen sozialen Aufbau, dessen Struktur auf traditioneller Hierarchie beruht. Die Togoer sind sehr unterschiedlich in ihren Bräuchen, Tänzen, Gesängen und ihrem Wesen. Genauso unterschiedlich sind ihre Behausungen. Dies alles ist eine Fundgrube der authentischen Kulturen.

Kreditkarten:

Alle größeren Kreditkarten werden von führenden
Hotels, Banken und in wenigen Geschäften akzeptiert. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.

Währung:

cfa Franc 655 cfa = 1 Euro

1 Euro = 655 cfa Franc

Hinweis:

Bitte bedenken Sie, dass Sie in Ländern der Dritten Welt reisen. Die Straßenverhältnisse sind mit denen in unserem Land nicht vergleichbar. Das Gefühl für Pünktlichkeit und das Zeitgefühl sind anders als bei uns. Es kann deshalb zu Verzögerungen kommen. Die Fahrzeuge sind im Allgemeinen in einem  sehr guten Zustand. Wir legen Wert auf bestmöglichen technischen Standart. Es ist jedoch nicht aus-zuschließen, das es unterwegs zu Reparaturstopps kommen kann. Bitte bedenken Sie, das unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bestimmen somit auch den Tourablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und  der einen oder anderen Situation mit Verständnis und Geduld begegnen.

Bei uns erleben Sie das wirkliche, das echte Afrika